Gedenkfeier anläßlich des 214 Todestages von Andreas Hofer

Andreas-Hofer-Gedenkfeier am Bergisel mit Kranzniederlegung

Die offizielle Gendenkfeier des Landes Tirol wurde heuer wiederum mit einer Kranzniederlegung am Andreas-Hofer-Denkmal am Berg Isel durch Landeshauptmann Anton Mattle, Landeshauptmann Arno Kompatscher, Abt und Schützenkurat Prälat Leopold Baumberger, im Beisein der Tiroler Schützen und Abordnungen der Traditionsverbände umgesetzt. Die Ehrenkompanie, sowie die Ehrenposten stellte traditionsgemäß die Schützenkompanie Wilten unter dem Kommando von Hauptmann Robert Mader, das Gesamtkommando führte Innsbrucks Bataillonskommandant Major Helmuth Paolazzi. Die Tiroler Schützenbünde waren durch Landeskommandant Mjr. Thomas Saurer (BTSK), Landeskommandant Mjr. Enzo Cestari (WSB) und Landeskommandant Mjr. Roland Seppi (SSB) vertreten.
Den darauffolgende Gedenkgottesdienst in der Innsbrucker Hofkirche zelebrierte Abt und Schützenkurat Prälat Leopold Baumberger. Im Anschluss an die Messe fand das Libera-Gebet mit Kranzniederlegung am Grabmal Andreas Hofers in der Hofkirche statt. Das Grabmal wurde von Ehrenposten der Schützenkompanie Mühlau flankiert.
Abgeschlossen wurden die offiziellen Feierlichkeiten durch die Verleihung der Ehrenzeichen und Tiroler Adler Orden des Landes durch die Landeshauptleute im Riesensaal der Innsbrucker Hofburg.
Text: Alexander Haider


Teilen

Kontakt

Standschützenkompagnie Pradl
Schützenheim
Gabelsbergerstraße 1
(Eingang Rennerschule)
6020 Innsbruck

 

Email

Vereinsabend

Das Schützenheim in Pradl ist jeden Freitag (außer wenn unsere internen Monatsversammlungen stattfinden - 2. Freitag des Monats von Oktober bis Juni) ab 19 Uhr  für alle - besonders auch für Gäste - geöffnet.

mehr dazu

Standschützenkompagnie Pradl

powered by webEdition CMS